Bürosymbol
Architekturbüro Michael Gruner - Kernäckerstr. 65, 75334 Straubenhardt - Tel. 07082-929676 - mail: info@architekturbuero-gruner.de
roter Strich

"Naturbäder"

 

 

Allgemeines:

Was ist zu verstehen unter

... oder welche Begriffe für diese Badeanlagen heute alle verwendet werden?

Welche dieser naturnahem Badeanlagen sind sinnvoll?

Welche Risiken bestehen?

Sind diese Bäder wirklich wirtschaftlicher, als konventionelle Bäder?

In welchen Bereichen und unter welchen Bedingungen sind diese sinnvoll und wo sind sie grundsätzlich abzulehnen?

Sind künstlich angelegte "naturnahe Bademöglichkeiten" wirklich eine Alternative zu konventionellen Freibädern?

Stimmen die Behauptungen vieler Naturbadplanern wirklich, dass die Investitionen und die Betriebskosten tatsächlich günstiger sind?

Wie entwickeln sich die Besucherzahlen bei sanierten konventionellen Freibädern und Freibädern, die zu "Naturbädern" umgebaut werden?

 

Auf den nachfolgenden Seiten und besonders im Vergleich beider Badeanlagen wird umfassend auf die immer häufiger auftretenden Diskussionen über die Sanierung von Freibädern im herkömmlichen Sinn oder dem Umbau zu einem "Naturbad" eingegangen..

 

Leider werden immer noch viele Städte und Gemeinden mit völlig falschen "Versprechungen", verheimlichten Problemen und häufig sogar absichtlich falschen Bau- und Betriebskosten in die Irre geführt und zu solchen "Naturbädern" überredet, obwohl zahllose Beispiele zeigen, welche Dramen und zum Teil finanzielle Desaster auf die Bauherren und Betreiber solcher Anlagen zukommen können.

Hier ist ehrliche Aufklärungsarbeit dringend nötig, die wir versuchen zumindest teilweise hier zu veröffentlichen.

Konkrete Hilfe kann gerne in unserem Büro erfragt werden.

 

Wer sich an dieser neutralen Gegenüberstellung beteiligen will, kann sich gerne ebenfalls in unserem Büro melden.

layer